Diy-Workshop. Ein Bastelabend mit Freunden!

 

Endlich war es wieder soweit, ich habe zu einem Bastel-Workshop mit Freunden eingeladen. Nun schon die 4. Auflage:-) Es war wieder wunderbar soviel Kreativität an einem Abend zu zelebrieren. Dieses mal hatten wir uns gedacht, wir machen weniger Deko abstellen und dafür Geschenke selber herstellen.

Processed with VSCO with f2 preset

 

Was haben wir gemacht – ein Überblick:

  • Haselnusskränze (DIY-Video auf Instagram)
  • Marmorierte Tassen (mit Nagellack Porzellantassen verzieren)
  • Tassen mit Porzellanstift individualisieren
  • personalisierte Kork-Unterlagen mit Brennlötkolben

Hier die einzelnen DIY’s im Detail:

Haselnusskränze: Ich dachte dieses Jahr soll es eine schlicht und zurückhaltende Deko sein. Wir haben doch eigentlich schon alle genügend Deko, es müssen doch nur ein paar Impulse her:-) Daher kam ich auf die Haselnusskränze. Schlicht, easy herzustellen und Natur pur. Wunderhübsch. Da bin ich bei Aldi fündig geworden und habe ein paar Haselnusskilopakete gekauft. Ein ausgedienter Gurkenglasdeckel war auch schnell gefunden, eine Heissklebepistole ist immer da. Dada, los geht’s. Legt ein paar Haselnüsse in den Deckel bis sich ein Kreis bildet und schnappt Euch die Heissklebepistole. Mit dieser zwischen den Nüssen ein KLeks heißen Leim geben. Austrocknen lassen, ein schönes Samtband oder auch nur Draht daran und fertig sind die Haselnusskränze. Entweder als Geschenkanhänger oder als Baumschmuck zu verwenden oder oder…

 

Marbled Tassen: Das war ein Spaß! Zuerst haben wir Wasser warm gemacht (man kann auch destilliertes Wasser verwenden) und dann einfach die gewünschten Nagellackfarben reintropfen. Anschließend recht zügig die fettfreien Tassen einfach kurz eintauchen. Am besten einen kleinen Rand für die Trinkkante freilassen. Denn die Tassen können nicht in den Geschirrspüler gereinigt werden, sondern nur per Hand. Beim nächsten Mal wollen wir auch noch Kerzenständer, Vasen und kleine Teelichter marmorieren. Das ist eigentlich noch einfacher, da ja diese normalerweise nicht in den Geschirrspüler müssen.

img_9036

 

Tassen mit Porzellanstift verzieren: Wir hatten meherere Farben an Porzellanstiften zu Verfügung, danke an Dana!, und schon war der Kreativität freien Lauf gelassen. Wir haben kleine Pandabären gemalt, Schriftzüge mit schönen Sprüchen gemalt und auch kleine Sterne getupft. Nach dem Malen 30 Minuten trocknen lassen und dann vorsichtig gen Backofen transportieren, dass man nicht aus Versehen den Edding-ähnlichen Stift verwischt, und 20 Minuten bei 160 Grad einbrennen lassen. Und Dada – fertig ist die neue Tasse. Spülmaschinenfest, individuell und ein süßes Geschenk zu jedem Anlass.

img_9054

Personalisierte Kork-Unterlagen: Zu guter letzt haben wir Kork-Unterlagen personalisiert und nach Wunsch verziert. Einfach den Anweisungen des Brennlötkobens folgen. Das war für mich ohne Erfahrung damit ein bisschen mühsam, aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen!

img_9065


Es hat soviel Spaß gemacht und gern hätten wir noch mehr gebastelt und die Ideen überschlugen sich. Aber ein nächstes Basteln kommt bestimmt…. 2017 yeah!

Einen wunderschönen Tag für Euch.. Rutscht gut rein!

Alena / raumzucker

raumzucker

aloha... auf der suche nach made me smiles - dann viel spaß beim stöbern in der bunten welt von raumzucker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s